Fatburner Test
Timo Mueller

Fatburner Test 2020: Die besten Fatburner im Vergleich

Die besten Fatburner in der Übersicht

Fatburner Ratgeber: Alles was Du vor dem Kauf wissen solltest!

Was ist ein Fatburner?

Fettverbrenner sind so konzipiert, dass sie Ihnen die zusätzliche Energie liefern, die Sie benötigen, um schnell Ergebnisse zu erzielen.

Obwohl Ernährung und Bewegung die wichtigsten Faktoren bei der Gewichtsabnahme sind, kann eine Supplementation manchmal auch vorteilhaft sein.

Im Wesentlichen sind Fatburner Ergänzungen, die entwickelt wurden, um den Fettabbau zu unterstützen.

Das Schlüsselwort lautet: Hilfe.

Fatburner werden NICHT die harte Arbeit für Sie übernehmen.

Fatburner werden in der Regel in Form von Pillen oder Kapseln in Abständen über den Tag verteilt eingenommen. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen und sollen dazu beitragen, das Fettverbrennungspotential Ihres Körpers zu erhöhen.

Die hochwertigsten Fatburner zielen auf verschiedene Aspekte der Gewichtsabnahme ab.

Erstens zielen sie darauf ab, Ihre Stoffwechselrate zu erhöhen, was Ihnen hilft, mehr Kalorien sowohl bei sportlicher Betätigung als auch bei typischen täglichen Aktivitäten zu verbrennen (1).

Zweitens zielen sie darauf ab, Ihr Energieniveau zu erhöhen, was Ihnen hilft, die Intensität und Dauer Ihres Trainings zu steigern, was zu größeren Ergebnissen führt.

Und schließlich enthalten viele gut funktionierende Fatburner Zutaten, die Ihnen helfen sollen, Ihr Verlangen zu kontrollieren, wodurch kalorienreiche, dickmachende Nahrungsmittel aus Ihrer Ernährung ausgeschlossen werden.

Denken Sie daran, dass diese Nahrungsergänzungsmittel zwar das Potenzial haben, Ihnen beim Abnehmen zu helfen, dass sie aber in Kombination mit regelmäßiger Bewegung und richtiger Ernährung verwendet werden sollten.

Wie funktioniert ein Fatburner?

Die meisten Fettverbrennungspräparate verwenden eine Kombination von Inhaltsstoffen, um wirkungsvolle Mischungen herzustellen, die den Kampf gegen das Fett unterstützen.

Es werden viele Inhaltsstoffe verwendet, und jedes Produkt variiert geringfügig in Inhalt und Dosierung, aber hier sind einige der gebräuchlicheren Arten von Inhaltsstoffen, die Ihnen bei Ihren Gewichtsabnahmezielen helfen können:

Aufputschmittel

Stimulanzien sind in der Regel ein Hauptelement von Supplementen zur Gewichtsabnahme und von Nahrungsergänzungsmitteln vor dem Training.

Grüner Tee-Extrakt, grüner Kaffee-Extrakt, Guarana und Koffein wasserfrei sind die häufigsten.

Appetitzügler

Inhaltsstoffe wie Yerba Mate, Glucomannan, Hoodia Gordonii und andere Kräuter werden oft hinzugefügt, um den Appetit zu unterdrücken.

Abhängig von Ihren Naschgewohnheiten und Ihrer täglichen Ernährung sind diese Zutaten für Sie möglicherweise notwendig oder nicht notwendig.

Ballaststoffe

Einige Fatburner enthalten zusätzliche Ballaststoffe. Sie helfen, den Stuhlgang zu normalisieren, die Darmgesundheit zu fördern und vieles mehr (2).

Fettverbrennungskräuter und -extrakte

Inhaltsstoffe wie Cayennepfeffer, Coleus forskohlii und Capsaicin werden hinzugefügt, um die Thermogenese zu erhöhen, wodurch mehr Kalorien verbrannt werden können.

Vitamine, Zink, Yohimbe und mehr werden manchmal hinzugefügt, um die Energie zu erhöhen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern.

Es gibt natürlich noch andere Inhaltsstoffe, die in den verschiedenen Gewichtsabnahmeprodukten enthalten sind. Die oben genannten Inhaltsstoffe sind die häufigsten und oft auch die am meisten untersuchten.

Was sind die Vorteile eines Fatburner?

Fatburner sind so konzipiert, dass sie die Bemühungen um Gewichtsabnahme unterstützen und die Fettverbrennung steigern.

Im Allgemeinen sind viele Behauptungen von Fatburner-Vermarktern übertrieben – aber einige der verwendeten Inhaltsstoffe haben ein legitimes Potenzial, bei der Gewichtsabnahme zu helfen.

Jede Rezeptur verwendet andere Inhaltsstoffe, aber im Allgemeinen versuchen diese Produkte, die folgenden Aspekte der Gewichtsabnahme zu berücksichtigen:

Thermogenese-Aktivierung

Die Thermogenese ist ein grundlegender Stoffwechselprozess in Ihrem Körper, der bei der Umwandlung von Kalorien in Wärme hilft. Es ist ein natürlicher Prozess, der immer stattfindet (3).

Einige Inhaltsstoffe in Fatburnern zielen darauf ab, die Thermogenese zu erhöhen – obwohl nicht für alle nachgewiesen ist, dass sie dies tun. Es gibt auch einige Produkte, die speziell im Hinblick auf die Thermogenese hergestellt werden, sie sind als thermogene Fatburner bekannt.

Cayennepfeffer und andere capsaicinhaltige Inhaltsstoffe können die Thermogenese induzieren und gleichzeitig die Fettoxidation fördern (4, 5).

Stimulanzien, einschließlich Koffein, können auch dazu beitragen, die Thermogenese bei gesunden Personen zu erhöhen (6).

Man nimmt an, dass Forskolin die Thermogenese durch die Aktivierung von zyklischem AMP beeinflusst (7).

All diese Inhaltsstoffe können eine relativ geringe Wirkung auf die Thermogenese haben, aber theoretisch könnte dies dazu führen, dass jeden Tag mehr Kalorien verbrannt werden. Für einige Inhaltsstoffe ist mehr Forschung erforderlich.

Metabolismus-Boost

Der Stoffwechsel ist die Methode unseres Körpers, Nahrung in verwertbare Energie umzuwandeln. Es gibt Unterschiede in den Stoffwechselraten für Männer und Frauen (8).

Einige fettverbrennende Inhaltsstoffe behaupten, den Stoffwechsel zu verbessern.

Viele dieser Behauptungen sind übertrieben, aber einige haben klinische Beweise.

Stimulanzien scheinen den Stoffwechsel zu beeinflussen, wobei insbesondere Koffein in klinischen Studien vielversprechend ist (9).

Chili-Paprika (Capsaicin/Cayenne-Pfeffer sind häufig enthaltene Inhaltsstoffe) steigert nachweislich die Stoffwechselrate – obwohl sich diese Studie speziell an Frauen richtete (10).

Dihydrocapsiat, eine weitere Verbindung in Chilischoten, führte in einer Forschungsstudie zu einer zusätzlichen Verbrennung von 50 Kalorien pro Tag, was einen geringen thermogenen Effekt darstellt (11).

Es wird angenommen, dass der Grüntee-Extrakt auch einen Einfluss auf den Fettstoffwechsel hat (12). Weitere Forschung ist erforderlich.

Lipolyse

Die Lipolyse ist der Prozess des Abbaus von Fetten und anderen Lipiden zur Freisetzung von Fettsäuren (13). Der Prozess ist wichtig, um gespeichertes Fettgewebe zu mobilisieren.

In Kombination mit sportlicher Betätigung und/oder Kalorieneinschränkung kann die Lipolyse zur Gewichtsabnahme und Fettverbrennung beitragen.

Mehrere Inhaltsstoffe, die in Fatburner enthalten sind, zielen darauf ab, die Lipolyse zu bewirken.

Es wurde festgestellt, dass Stimulanzien wie Koffein den Adrenalinspiegel im Blut erhöhen, was vermutlich den Abbau von Fett in der Blutbahn signalisiert (14, 15).

Auch Capsaicin kann bei der Lipolyse eine Rolle spielen (16).

Auch andere Inhaltsstoffe könnten die Lipolyse beeinflussen, aber es sind weitere Forschungen erforderlich.

Energiequelle

Energie ist für unsere tägliche Arbeit unerlässlich. Mehr Energie kann es leichter machen, sich mehr zu bewegen und somit mehr Fett zu verbrennen.

Aus diesem Grund enthalten viele Fatburner Inhaltsstoffe, die das Energieniveau erhöhen. Die meisten dieser Inhaltsstoffe sind Stimulanzien.

Zu den am häufigsten verwendeten Stimulanzien gehören wasserfreies Koffein, Grüner-Kaffee-Beeren-Extrakt, Grüner-Tee-Extrakt und Guarana.

 

Koffein steigert die Freisetzung von Dopamin, indem es einen Neurotransmitter namens Adenosin blockiert, der Ihnen hilft, sich energischer und wacher zu fühlen (17). Es kann auch die Trainingsleistung und Ausdauer verbessern (18).

 

Es gibt auch stimulierende Inhaltsstoffe ohne Stimulanzien, die behaupten, die Energie zu steigern – aber diese Behauptungen sind weitgehend unbewiesen.

 

Appetitzügler

Die Regulierung des Appetits und die Vermeidung leerer Kalorien ist ein wichtiger Teil des Gewichtsverlusts.

 

Einige Fatburner enthalten Inhaltsstoffe, die den Appetit unterdrücken sollen, wodurch der Diätprozess theoretisch einfacher wird.

 

Gluconnaman ist eine beliebte Ergänzung. In einer Studie führte dieser lösliche Ballaststoff zu einem Anstieg der Gewichtsabnahme im Vergleich zu einer reinen Diät (19).

 

Koffein und andere Stimulanzien können ebenfalls appetithemmende Eigenschaften haben, obwohl die Wirkung in der Regel nur von kurzer Dauer ist (20).

 

Ein gutes Produkt wird mehrere Aspekte des Gewichtsverlustprozesses ansprechen. Diese Produkte werden jedoch keinen Nutzen haben, wenn Sie sich nicht auch gesund ernähren und sich häufig bewegen. Fatburner sollen einen gesunden Lebensstil ergänzen, nicht ersetzen.

 

Hinweis: Ergebnisse werden nicht garantiert.

Wer kann von einem Fatburner profitieren?

Ein breites Spektrum von Menschen kann von diesen Nahrungsergänzungsmitteln profitieren, aber unten finden Sie die Personengruppen, die am meisten profitieren können:

Männer aller Altersgruppen – So ziemlich jeder über 18 Jahre, der ein paar Pfunde abnehmen möchte, kann von einem Fatburner profitieren. Diese Nahrungsergänzungsmittel unterstützen die natürlichen Fähigkeiten Ihres Körpers, Fett zu verbrennen, so dass sie den Prozess für Sie einfach leichter machen. Ob Sie nun deutlich abnehmen oder nur etwas Urlaubsfett verbrennen möchten, die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann eine gewisse Hilfe sein.

Gewichtheber – Gewichtheber, Bodybuilder und Fitnessbegeisterte können von diesen Produkten sehr profitieren. Aufgrund des überdurchschnittlich hohen Kalorien- und Nährstoffbedarfs von regelmäßigen Trainern kann es leicht sein, während des Muskelaufbaus etwas zusätzliches Fett zuzuführen. Durch die Zugabe eines Gewichtsverlustsupplements können Sie die gewünschte straffe Definition erhalten, ohne Ihre Muskeln zu opfern.

Trainer während der „Cut“-Zyklen – Wenn Sie einem traditionellen Massen-/Schnitt-Trainingsplan folgen, können Fatburner während der Cut-Zyklen ein großer Vorteil sein. Der Massen- und Schnittzyklus besteht aus dem „Auffüllen“ oder mehr Essen und dem Heben von Schwerem, gefolgt vom „Schneiden“, bei dem die Kalorienaufnahme in dem Bemühen um Tonisierung begrenzt ist.

Älter werdende Männer – Wenn unser Körper altert, verlangsamt sich unser Stoffwechsel und unser Testosteronspiegel beginnt zu sinken. Das ist bedauerlich, aber so funktioniert es nun einmal! Wenn Sie bemerkt haben, dass Sie an Gewicht zunehmen und Ihre Ernährungs- oder Bewegungsgewohnheiten nicht geändert haben, kann es sein, dass sich Ihr Stoffwechsel verlangsamt. Wenn das der Fall ist, kann Ihnen ein Fatburner oder Testosteron-Booster helfen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen und in Form zu bleiben!

Wie verwende ich einen Fatburner?

Sie sollten die Anweisungen auf der Produktverpackung befolgen. Die meisten Fatburner sind in Kapseln oder Pillen verpackt und benötigen im Allgemeinen 2 oder 3 Dosen über den Tag verteilt.

 

Denken Sie auch daran, dass Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme nicht für die Einnahme über längere Zeiträume konzipiert sind. Sie sind für kurze Zyklen von 1-3 Monaten gedacht. Wenn Sie einen Fatburner über mehrere Monate täglich einnehmen, wird er nicht mehr funktionieren, weil sich Ihr Körper daran gewöhnt und das Risiko von Nebenwirkungen erhöht.

 

Und schließlich sollte jedes koffeinhaltige Ergänzungsmittel früher am Tag eingenommen werden. Besonders wenn Sie empfindlich auf Koffein reagieren, sollten Sie 5-7 Stunden vor dem Schlafengehen einen festen Stoff einnehmen, damit das Koffein in Ihrem System nachlässt.

 

Kann ich einen Fatburner mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln verwenden?

Im Allgemeinen ist es in Ordnung, andere Nahrungsergänzungsmittel in Kombination mit Fatburner zu verwenden. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob Sie eine Gewichtsabnahme-Ergänzung zu Ihrem Programm hinzufügen müssen, auch wenn Sie bereits ein Proteinpulver, Multivitamin usw. einnehmen.

 

Es besteht immer ein gewisses Risiko, dass ein Supplement eine negative Wechselwirkung mit einem anderen Produkt hat – deshalb ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie ein Supplement einnehmen.

 

Denken Sie auch daran, NICHT mehr als einen Fatburner auf einmal einzunehmen, da dies negative Nebenwirkungen verursachen kann. Es ist auch wichtig, nur die empfohlene Dosierung einzunehmen, und nicht mehr. Die Einnahme von mehr von einem Nahrungsergänzungsmittel wird die Wirkung nicht unbedingt verstärken und kann mehr Nebenwirkungen verursachen.

 

Da viele Gewichtsverlust-Pillen Koffein enthalten, sollten Sie darauf achten, wie viel Kaffee und koffeinhaltige Getränke Sie konsumieren. Sie sollten nicht täglich zu viel Koffein konsumieren, da dies Nebenwirkungen verursachen kann.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen eines Fatburner?

Fast jede Nahrungsergänzung hat einige potenzielle Nebenwirkungen.

 

Fatburner gibt es in allen Formen und Größen – einige völlig natürlich, mit wenig oder keinen Nebenwirkungen, und einige mehr experimentelle, die mehr unerwünschte Nebenwirkungen haben könnten.

 

Da jedes Produkt andere Inhaltsstoffe verwendet, können die Nebenwirkungen unterschiedlich sein – aber hier sind einige der häufigsten Nebenwirkungen.

 

Schlafstörungen

Die überwiegende Mehrheit der Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme enthält Koffein und/oder andere Stimulanzien. Wenn diese Inhaltsstoffe spät am Tag eingenommen werden, können sie nachts Einschlafprobleme verursachen. Um diese Nebenwirkung zu bekämpfen, behandeln Sie Fatburner einfach wie koffeinhaltige Getränke – konsumieren Sie sie nicht am späten Nachmittag oder Abend.

 

Dehydrierung

Eine weitere häufige Nebenwirkung von Fatburner auf Stimulanzbasis ist die Dehydrierung. Eine Erhöhung der Thermogenese bedeutet eine Erhöhung der Körpertemperatur.

 

Ihr Körper verbraucht mehr Wasser als gewöhnlich, um sich abzukühlen, was bedeutet, dass Sie genügend Wasser trinken müssen, um hydriert zu bleiben.

 

Denken Sie daran: Nehmen Sie NIEMALS mehr als die empfohlene Dosierung JEGLICHER Nahrungsergänzungsmittel ein, auch nicht für Fatburner. Die Einnahme von mehr als der empfohlenen Menge kann zu schwerwiegenderen Nebenwirkungen führen.

 

Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln auf dieser Website empfehlen wir Ihnen, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Ihrem Arzt zu sprechen.

 

Fatburner Test: Erfahrungen

Quellen und weiterführende Links

  • https://www.healthline.com/nutrition/5-natural-fat-burners
  • https://onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/j.1467-789X.2011.00908.x
  • https://link.springer.com/article/10.1186/s13011-015-0034-1

Ähnliche Artikel

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest